Kennst du dein Ziel?

IMG_9567_Fotor

In einem Jahr kann sich viel verändern. Man sammelt unzählige Erfahrungen. Erfahrungen die unseren Charakter formen. Trifft Entscheidungen. Entscheidungen, die uns nach links oder rechts leiten. Man geht durch Höhen. Höhen, die einem zeigen wie schön das Leben ist. Man durchlebt Tiefen. Tiefen, die dazu dienen einen stärker zu machen. Man lässt Menschen hinter sich. Menschen, die nicht mehr in die gleiche Richtung gegangen sind. Man knüpft neue Freundschaften. Freundschaften, die neue Blickwinkel schenken.

IMG_9580_Fotor

IMG_9584_Fotor

Ein Jahr ist viel Zeit und doch ist es so schnell vorbei. Ein weiteres Kapitel wurde fertig geschrieben. Und ein neues hat angefangen. Sicher waren viele Entscheidungen dabei im letzten Jahr, die wir im Nachhinein als falsch ansehen. Wir haben alle Fehler gemacht. Wir haben alle zwischendurch den Fokus verloren. Jeder hatte diese Tage, an welchen die Bettdecke der beste Freund war. Jeder könnte eine lange Liste von Enttäuschungen aufschreiben, die er durchlebt hat. Alle kannten diese Momente an welchen sie am liebsten aufgegeben hätten. Jeder hat sich über Chancen geärgert die er nicht wahrgenommen hat. Ich könnte diese Liste mit Dingen die nicht so verlaufen sind, wie sie unserer Meinung vielleicht hätten verlaufen sollen wohl endlos weiterführen.

IMG_9565_Fotor

IMG_9574_Fotor

Aber diese Dinge sind nicht das worauf es ankommt. Wir sollten uns vielmehr an die schönen Momente die wir im letzten Jahr erlebt haben erinnern. Wir sollten unsere Erfahrungen mitnehmen die wir gesammelt haben. Durch gute oder durch schlechte Situationen entstanden. Wir sollten uns daran erinnern, dass jede Entscheidung egal ob wir sie mittlerweile als richtig oder falsch ansehen uns dahin gebracht haben wo wir jetzt sind. Sie machen uns zu dem wer wir sind. Man kommt nicht durch das Leben ohne Erfahrungen durch Enttäuschungen, falsche Entscheidungen, nicht wahrgenommene Chancen usw. zu sammeln.

IMG_9556_Fotor

IMG_9571_Fotor

Ich kann mit Sicherheit behaupten, dass auch in diesem Jahr wieder ein großer Haufen davon hinzugefügt werden wird. Und ich freue mich darauf. Natürlich nicht auf unschöne Situationen oder andere Dinge die man gerne umgehen würde. Aber ich freue mich darauf neue Erfahrungen zu sammeln. Mehr zu mir selbst zu werden. Neue Dinge im Fokus zu haben. Und zu wissen, dass ich mich vielleicht auf dem Weg manchmal täusche und falsch entscheide, am Schluss jedoch am Ziel ankommen werde.

IMG_9559_Fotor

Schaut doch mal bei der lieben Lizzy von http://lindthings.blogspot.de/ vorbei. Da findet ihr gerade einen super lieben Post über irresolutely, da ich bei ihrem Blogger Contest ausgewählt wurde. 🙂

Advertisements

32 Gedanken zu “Kennst du dein Ziel?

  1. Du hast absolut recht, ich finde auch, wir sollten nicht die schlechten Momente aufzählen, sondern uns an die vielen schönen erinnern und dafür dankbar sein. Schlussendlich haben auch die falschen Entscheidungen und nicht wahrgenommenen Chancen irgendeinen Grund… wenn sich eine Türe schliesst, öffnet sich irgendwo eine neue (oder zumindest ein Fenster) 🙂

    http://www.thefashionfraction.com

    Gefällt mir

  2. Was für eine tolle Kulisse, einfach atemberaubend! Und du siehst natürlich auch wie immer klasse aus, das ist ja nichts neues. Danke zu allererst für deine gleich drei netten und lieben Kommentare! Wir haben wirklich „ewig“ nicht von einander gehört, ungewohnt. Dafür umso schöner nun gleich so viel von dir zu lesen. Drei Kommentare und einen tollen Post! Ich will im Bezug auf meine Posts nun auch gar nicht viel ausschweifen, sonst wird mein Roman heute zum´Ewigkeitswerk oder der unendlichen Geschichte, haha. Aber du sollst auf jeden Fall wissen, dass ich mich über jedes einzelne Wort gefreut habe.

    Ziele sind wirklich wichtig, keine Frage. Ich gebe dir vollkommen Recht: es gibt immer Höhen und Tiefen und wird es auch geben. Aber wenn man sich immer vor Augen hält, was einem wichtig ist und was man erreichen will, so atmet man doch viel ruhiger und geht entspannter an die Sache heran. Ich bin 2014 leider sehr stark vom Fokus abgekommen und habe mir für dieses JAhr fest vorgenommen, dass es 2015 anders läuft. Hoffentlich kann ich nächstes Silvester diesen Zettel aus meinem Vorsatzglas entfernen.

    Der Beitrag über dich ist sehr hübsch geworden, auch wenn ich über die Länge ein wenig enttäuscht bin. Hätte mir ihn, um ehrlich zu sein, ein wenig länger gewünscht.

    Auch ich bin sehr glücklich darüber „Teil“ deines neuen Jahres zu sein und bin mega gespannt, was mir / dir/ uns 2015 so bringt!
    Bis ganz bald, hab einen schönen Abend!

    http://mtrjschk.blogspot.de/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s