Adventsspecial Teil 2

adventsspecial

Heute gibt es mal etwas ein bisschen ungewöhnliches für mich. Wobei was heißt ungewöhnlich, ich backe total gerne und auch viel aber es ist eben das erste Mal, dass ich hier etwas darüber schreibe. Die Weihnachtszeit ist schließlich perfekt zum backen. Nicht nur weil es total lecker schmeckt und weihnachtlich aussieht, sondern weil es auch ein super einfaches Rezept ist – also auch für eventuelle Backmuffel geeignet – habe ich mich für Schüttellebkuchen entschieden.

PicMonkey Collage

1. Schritt: In eine Schüssel 350g Mehl, 250g Zucker, 100g gemahlene Nüsse (zb Mandeln), 3TL Lebkuchengewürz, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Päckchen Backpulver und 1/2TL gemahlene Nelken geben und mit einem Deckel verschließen.

PicMonkey Collage.

2. Schritt: Schüssel kräftig durchschütteln.

PicMonkey Collageg

3. Schritt: In einer anderen Schüssel 1/4L Milch, 150g zerlassene Butter, 3EL Honig und 4 Eier verrühren.

4. Schritt: Die Masse aus Schritt 3 in die durchgeschüttelte Schüssel geben und verrühren.

5. Schritt: Ein Backblech gut einfetten und die Masse gleichmäßig darauf verteilen.

6. Schritt: Das Ganze 20min bei 180-200°C backen.

PicMonkey Collagef

Damit der Lebkuchen nachher nicht nur langweilig viereckig ist, habe ich während er im Ofen war eine Schablone von einem Tannenbaum auf ein Papier gezeichnet und ausgeschnitten. Das kann man natürlich genauso gut mit jedem anderen Motiv machen und auch ausdrucken statt selber zeichnen. Wenn der Lebkuchen aus dem Ofen kommt, lockert man ihn mit einem Messer leicht vom Rand. Nun schneidet man mit einem Messer die Umrisse von der Schablone in den Lebkuchen. Damit das in den Lebkuchen geschnittene Motiv nicht kaputt geht, schneidet man den übrigen Lebkuchen in kleine Stücke und legt sozusagen vorsichtig die einzelnen Motive vom Rand aus nach und nach frei. Währenddessen wird die Schokoladenglasur geschmolzen, welche man nun auf die Lebkuchenstücke und die Motive streicht. Ich habe um den Tannenbaum noch ein bisschen weihnachtlicher aussehen zu lassen noch Smarties als Weihnachtsbaumkugeln auf die flüssige Glasur gelegt. Jetzt nur noch das Ganze trocknen lassen und fertig ist der Lebkuchentannenbaum.

PicMonkey Collager

Advertisements

10 Gedanken zu “Adventsspecial Teil 2

  1. Klasse Post! Mal zur Abwechslung was anderes schadet ja auch nicht, wobei ich jeden deiner Posts super finde 🙂 Das sieht so unglaublich lecker aus. Bin gerade echt froh, dass ich während dem Lesen der neuesten Blogbeiträge eine Bratapfeltasche esse und ebenfalls etwas zum Naschen habe, sonst würde ich das gerade echt nicht packen!
    Danke fürs Lesen und kommentieren meines Textes. Freue mich da ja immer so, wie du weißt! Zwei Texte folgen noch, also ist es noch nicht ganz vorbei. 😉 Ja, ich werde sicherlich immer wieder eine Geschichte oder so etwas veröffentlichen, solange es den ein oder anderen interessiert. Ach ja: bei mir kommt morgen ebenfalls ein Rezept online.
    Nein, der Stress hält sich gerade sehr zurück und ich kann Vorweihnachten so richtig genießen. Hoffe bei dir läuft es ähnlich!

    Viele liebe Grüße und eine schöne Woche!

    mtrjschk.blogspot.de

    Gefällt mir

    • Genauso wie ich mich immer total über deine Kommentare freue! Bin schon ganz gespannt auf dein Rezept! Oh gut, dann kann ich mich ja doch nochmal auf ein paar Fortsetzungen freuen. 🙂
      Das freut mich, wenn du die Zeit so richtig genießen kannst! Bei mir läuft es zum Glück bis auf ein paar kleine Ausnahmen tatsächlich genauso. 🙂

      Gefällt mir

  2. Mal wieder ein großes Dankeschön! Haha, gut, dass ich dich zum Lachen bringen konnte. Mittlerweile kann ich es wirklich mit Humor sehen, zu Beginn war ich ein kleines bisschen sauer auf mich selbst. Aber echt, niemand ist perfekt! Beim nächsten Mal klappt es hoffentlich besser. Da sollte ich dann wohl dein Rezept ausprobieren, anstatt einer schwierigeren „Low-Carb“-Variante. Freut mich, dass du deine Zeit (bis auf die Ausnahme) genießen kannst. Bis ganz bald!

    Grüße und eine weiterhin schöne Woche

    http://mtrjschk.blogspot.de/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s