Über den Fokus entscheidest du…

Enttäuschungen verfolgen uns unser ganzes Leben. Sie begegnen uns hinter vielen Ecken und warten hinter Türen auf uns, hinter welchen wir sie vielleicht gar nicht erwartet hätten. Enttäuschungen schmeißen uns mit Wucht auf den Boden, um uns so ganz liebevoll zu sagen, dass wir wieder einmal versagt haben. Dass andere Menschen oder Dinge versagt haben. Dass wir umsonst in etwas vertraut haben. Enttäuschungen fallen uns von hinten in den Rücken und greifen uns überraschend an oder sie winken uns schon von weitem mit hämischem Lachen zu.

IMG_5439_Fotor

IMG_5704_Fotor

Es gibt unzählige Sprüche darüber, dass es besser ist nichts mehr zu erwarten, damit man auch nicht mehr enttäuscht werden kann. In manchen Momenten erscheint mir diese Sichtweise sinnvoll und ich denke genau so – erwarte einfach nix mehr vom Leben, von anderen Menschen, Dingen, dir selber… und du musst nie wieder so eine Enttäuschung erleben.

IMG_5436_Fotor

IMG_5516_Fotor

In anderen Momenten kommt mir die Denkweise viel zu einfach vor. Es gibt sicherlich Menschen, die wurden schon so oft in ihrem Leben enttäuscht, dass sie gar nicht mehr die Kraft haben etwas zu erwarten. Aber die Mehrheit kann es. Und ist es nicht viel besser an das Gute in Menschen beispielsweise zu glauben und großes von ihnen zu erwarten, als von vornherein zu sagen von dir erwarte ich lieber nichts, ich könnte ja enttäuscht werden. Ich weiß, ich bewege mich mit solchen Aussagen auf sehr dünnem Eis. Weil es eben auch nicht gut ist, zu hohe Erwartungen an Menschen, Dinge oder einen selber zu stellen. Das führt zu Überforderung anderer und Enttäuschung bei einem selber.

IMG_5545_Fotor

IMG_5527_Fotor

Darauf wollte ich auch gar nicht hinaus, sondern darauf dass Enttäuschungen zum Leben dazu gehören. Sie gehören zu einem Leben, in dem man Neues ausprobiert, Menschen vertraut, Risiken eingeht, Träume versucht zu verwirklichen. All diese Dinge bringen immer wieder Enttäuschungen mit sich. Aber sie sollten kein Grund sein, keine Erwartungen mehr an das Leben an sich mehr zu haben. Wichtig ist einfach, wie wir mit den Enttäuschungen umgehen, die uns begegnen. Nimm dir deine Zeit, die du brauchst um enttäuscht zu sein. Aber sorg dafür, dass es kein Dauerzustand ist, sondern entscheide dich weiter zu machen. Enttäuschungen werden abgelöst durch neue Chancen, neue Möglichkeiten, andere Dinge die uns glücklich machen wollen. Und genau auf diese Dinge sollten wir uns fokussieren im Leben. So vieles im Leben hängt davon ab, wie wir uns entscheiden – hängen wir uns an das was schief gelaufen ist, an die unschönen Dinge und Erlebnisse oder entscheiden wir uns aus ihnen zu lernen und auf die guten und schönen Dinge die uns das Leben bietet zu schauen. Ich weiß, sowas ist einfacher gesagt als getan. Aber zumindest versuchen sollten wir es.

IMG_5696_Fotor

Advertisements

10 Gedanken zu “Über den Fokus entscheidest du…

  1. Sehr sehr schöner Post! Und einfach jedes einzelne Bild ist überwältigend. Dein Text passt gerade leider fast zu gut zu meiner derzeitigen Situation. Und du hast schon Recht. Allerdings ist es schwer, wenn es um einen selbst geht. Wenn man selbst scheitert ist es schwierig. Wenn man selbst scheitert und andere damit enttäuscht, dann ist es noch schwieriger. Doch es ist wahr, das Leben geht weiter. Man sollte neue Dinge in seinen Alltag lassen und allem die Möglichkeit geben uns glücklich zu machen.

    Viele Grüße

    http://mtrjschk.blogspot.de

    Gefällt mir

    • Vielen Dank! 🙂
      Versteh ich sehr gut! In der Theorie hört sich alles immer ganz einfach an aber wenn es einen dann wirklich selber betrifft ist es das plötzlich ganz und gar nicht mehr. Aber das ist normal, kein Mensch ist immer positiv. In manchen Situationen brauche ich nur selber eine kleine Erinnerung daran, dass nicht alles doof ist und dann bin ich froh über Menschen die mich in irgend einer Art und Weise daran erinnern 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s